Geschichte

Starkes Wachstum für dieses Familienunternehmen, das Knoblauch, Zwiebeln und Schalotten erzeugt

Val’Prim ist ein Familienunternehmen, das 1977 dem Willen und Unternehmergeist von Fernand Manceau und seiner Frau Christiane Manceau entsprungen ist. Ausgehend von der Mikrostruktur eines Obst- und Gemüsegeschäfts der Saumurois-Region ist Val’Prim mit seiner Spezialisierung auf die Erzeugung und Verpackung von Würzgemüse stets weiter gewachsen.

Heutzutage verfügt Val’Prim über zwei Fertigungsstätten. Die Anlage in Brion, dem historischen Geschäftssitz des Unternehmens seit über 30 Jahren, wurde 2015 zu einer Aufnahme- und Verarbeitungsanlage für Würzgemüse (Trocknung, Kalibrierung, Reinigung und Entstielen) umgestaltet. Eine neue Anlage wurde 2015 in Longué-Jumelles gebaut. Sie ist gleichzeitig Verwaltungssitz und Verpackungs- sowie Versandanlage für Fertigerzeugnisse.


Geh zurück