Unsere Geschichte

Starkes Wachstum für dieses Familienunternehmen

Val’Prim ist ein Familienunternehmen, das 1977 dem Willen und Unternehmergeist von Fernand Manceau und seiner Frau Christiane Manceau entsprungen ist. Ausgehend von der Mikrostruktur eines Obst- und Gemüsegeschäfts der Saumurois-Region ist Val’Prim mit seiner Spezialisierung auf die Betreuung von Zwiebelerzeugern und Verpackung von Würzgemüse stets weiter gewachsen.

Heutzutage verfügt Val’Prim über zwei Fertigungsstätten. Die Anlage in Brion, dem historischen Geschäftssitz des Unternehmens seit über 30 Jahren, wurde 2015 zu einer Aufnahme- und Verarbeitungsanlage für Würzgemüse (Trocknung, Entstielen, Reinigung und Kalibrierung) umgebaut. In demselben Zeitraum wurde eine neue Anlage in Longué-Jumelles angelegt und gebaut. Sie ist gleichzeitig Verwaltungssitz und Verpackungs- sowie Versandanlage für Fertigerzeugnisse.

Neues Gebäude, neue Identität, neue Marke, neue Marktangebote und komplett neue Signatur: Erzeugnisse mit Charakter. Diese Signatur beinhaltet unsere Werte. Wir setzen uns tagtäglich dafür ein, Qualitätserzeugnisse bieten zu können. Wir möchten der Küche mit unseren Erzeugnissen Charakter verleihen. Wir streben danach, sogenannte Grunderzeugnisse durch eine wahre Wahl des Verbrauchers aufzuwerten. Über all diese Neuheiten hinaus geht es uns darum, genau das zu bekräftigen, wofür Val’Prim schon immer stand: ein wagemutiges und avantgardistisches Unternehmen.


Geh zurück